Menü
Zurück

Azobé

Azobé wird aus den Wäldern der Region Zentrum in Kamerun gewonnen. Azobé-Bäume können eine Höhe von bis zu 60 m und einen Durchmesser von rund 2 m erreichen.

Anfragen

 

Erscheinungsbild

und Eigenschaften.

Das äußerst harte Azobé-Holz ist sehr schwer zu bearbeiten, von unangenehmem Geruch und lässt sich schwer hobeln. Werkzeuge stumpfen schnell ab. Azobé-Holz springt beim Nageln. In vorgebohrten Löchern halten Nägel und Schrauben aber gut. Das Splintholz ist bis zu 5 cm breit, gelbbraun mit einer schwach rötlichen oder rosa Tönung. Das Kernholz ist bei Azobé tiefrotbraun oder dunkelrot, manchmal auch ins Violette gehend, mit lebhafter Maserung.

Anwendungs-

gebiete.

Parkettböden, Treppenstufen, Brückenbau, Schleusen, Waggon- und Schiffbau, Säurebottiche, Straßenpflaster, hoch beanspruchte Konstruktionen wie zum Beispiel Lagerschalen im Maschinenbau. Das Holz des Azobé-Baumes eignet sich auch für Kegelkugeln und Werkzeuggriffe.

Anfragen

Hier
können

Sie uns
erreichen.

Interbois Cameroun GmbH
Königstrasse 27
70173 Stuttgart (Germany)

TEL +49 711 490 50 300 FAX +49 711 490 50 25 MOBIL +49 159 01830528Hello@interbois-Cameroun.de